Kurzvorstellung STH aus Rhein-Main

Hier könnt Ihr Euch und Euren 626 GE vorstellen, mit Fotos und Informationen

Re: Kurzvorstellung STH aus Rhein-Main

Beitragvon Mazda RX-7 SA » Di 16. Aug 2022, 11:16

Gratulation!
Freu mich echt für dich!


commander_keen hat geschrieben:Ich glaube, die österreichischen GEs im Forum sind fast ausgestorben.


Zumindest 2 User (S1PikesPeak und ich) sind noch da... ;)
Benutzeravatar
Mazda RX-7 SA
 
Beiträge: 924
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 11:44
Wohnort: Wörthersee
Modell: RX-7 '81; X6 V6; X9 FL
Land: Oesterreich

Re: Kurzvorstellung STH aus Rhein-Main

Beitragvon Matti782 » Fr 26. Aug 2022, 16:52

Blackburn hat geschrieben:Liebe Leute es ist nun soweit.

Er ist zurück aus der Werkstatt, hat letzten Monat seinen 30. Geburtstag gefeiert und trägt nun ein H mit Stolz im Kennzeichen.

Vielen lieben Dank an alle, die mir geholfen haben, indem sie mich beraten oder Teiletechnisch unterstützt haben. Den Sachkundigen aus dem GE Forum wird natürlich sofort auffallen, dass es eine kleine Änderung am Fahrzeug gibt.

Der "Zwischenfall":
https://www.mazda626ge.de/viewtopic.php?f=20&t=6389

Und nun wie neu:
Bild

Ich freue mich aber wie ein Keks, dass der Gute wieder da ist. TÜV übrigens ohne Mängel - vom TÜV Süd unter strenger Aufsicht.

In mittelbarer Zukunft steht der Ansaugkrümmer an.
Aber nu wieder fleißig dahinschweben.


Zwar nicht meine Farbe aber meinen tiefen Respekt für die Arbeit und das H-Kennzeichen! Gut gemacht und vor allem durch gezogen. 8-) Schöne Stufe ;)
Benutzeravatar
Matti782
 
Beiträge: 4205
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 23:38
Wohnort: Hockenheim
Modell: Mazda 3 Axela, Mazda 6 Atenza
Postleitzahl: 68766
Land: Deutschland

Re: Kurzvorstellung STH aus Rhein-Main

Beitragvon Kampfkuchen » Fr 26. Aug 2022, 20:30

Stimmt, es ist ne Stufe, das heißt ich könnte noch das erste FLH mit H werden :P
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 3260
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kurzvorstellung STH aus Rhein-Main

Beitragvon jwbehrendt » Di 6. Sep 2022, 09:27

commander_keen hat geschrieben:... Ah, ok. Vielleicht weiß zu etwaigen Tempomatunterschieden noch jemand anderes mehr.

Ich kenn' nur den Unterschied bei den Versionen mit Airbag.
Mit Airbag hat die Spirale im Lenkrad 4 Leiter, mit Airbag & Tempomat hat sie 5 Leiter.
Es nützt also nichts, nur die Schaltereinheit am Lenkrad nachzurüsten, es muss auch diese Spirale ausgetauscht werden.

Also, erst mal nachschauen, ob in der Spirale evtl noch ein Leiter frei ist bzw ob der Stecker der Schaltereinheit die passende PIN-Belegung hat.
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
jwbehrendt
 
Beiträge: 206
Registriert: Fr 4. Sep 2020, 15:58
Postleitzahl: 55442
Land: Deutschland

Re: Kurzvorstellung STH aus Rhein-Main

Beitragvon Kampfkuchen » Di 6. Sep 2022, 17:45

Die Spule wird sich bei Airbag zwischen Tempomat mit und ohne nicht unterscheiden.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 3260
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Kurzvorstellung STH aus Rhein-Main

Beitragvon jwbehrendt » Di 13. Sep 2022, 16:06

Doch, beim CA Serie1 schon. Warum sollte es beim GE anders sein?
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
Leonardo Da Vinci (1452 - 1519)
jwbehrendt
 
Beiträge: 206
Registriert: Fr 4. Sep 2020, 15:58
Postleitzahl: 55442
Land: Deutschland

Re: Kurzvorstellung STH aus Rhein-Main

Beitragvon Kampfkuchen » Di 13. Sep 2022, 17:05

Würde mich tatsächlich wundern, da generell fast alles verlegt war an Ausstattung, selbst wenn nicht verbaut.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 3260
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast