Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Alles rund um Audio, Hifi und Unterhaltung

Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon S1PikesPeak » Mi 12. Apr 2023, 12:08

Hallo Leute,

Kann mir jemand sagen welche Abmessungen die Lautsprecher im GE haben dürfen ? Ich brauche hinten definitiv neue, und würde dann natürlich vorne auch mitmachen.

Oder hat gar jemand Empfehlungen.?
Mfg
S1PikesPeak
 
Beiträge: 718
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 16:12
Land: Oesterreich

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon commander_keen » Mi 12. Apr 2023, 18:24

5x7" (Zoll) bzw. 13x18 Zentimeter.
Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4874
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon Kampfkuchen » Mi 12. Apr 2023, 18:32

Brauchst du neue, weil die Sicken kaputt sind oder weil dir der Sound nicht gefällt? (Ich fand am meisten hat hier ein Radio ausgemacht, der Sound der Lautsprecher ist meiner Meinung nach mehr als in Ordnung, was besseres ist dann erst ab +100€ pro Paar zu erwarten).
Die vorderen haben Gummisicken, die hinten Schaumstoff. Schaumstoff wird porös und zerfleddert, Gummi härtet theoretisch nur aus (macht sich aber selbst bei Lautsprechern nach 30 Jahren nicht wirklich bemerkbar).
Ich hab die von vorn noch mal bekommen und hinten eingebaut. Der Stecker ist anders, die Aufnahme am Chassis aber vorhanden - ich hab dann die von den kaputten abmontiert und an die neuen angelötet und hinten montiert.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 3459
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon S1PikesPeak » Mi 12. Apr 2023, 20:39

commander_keen hat geschrieben:5x7" (Zoll) bzw. 13x18 Zentimeter.

Vorne und Hinten .?
S1PikesPeak
 
Beiträge: 718
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 16:12
Land: Oesterreich

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon S1PikesPeak » Mi 12. Apr 2023, 20:44

Kampfkuchen hat geschrieben:Brauchst du neue, weil die Sicken kaputt sind oder weil dir der Sound nicht gefällt? (Ich fand am meisten hat hier ein Radio ausgemacht, der Sound der Lautsprecher ist meiner Meinung nach mehr als in Ordnung, was besseres ist dann erst ab +100€ pro Paar zu erwarten).
Die vorderen haben Gummisicken, die hinten Schaumstoff. Schaumstoff wird porös und zerfleddert, Gummi härtet theoretisch nur aus (macht sich aber selbst bei Lautsprechern nach 30 Jahren nicht wirklich bemerkbar).
Ich hab die von vorn noch mal bekommen und hinten eingebaut. Der Stecker ist anders, die Aufnahme am Chassis aber vorhanden - ich hab dann die von den kaputten abmontiert und an die neuen angelötet und hinten montiert.

Hinten sind defekt (kein Ton mehr, nur knarzen und rauschen) , vorne rechts auch kurz vor aus (rauscht und knarzt bereits leicht, aber es kommt noch Ton) Aktuell montiertes Radio ist von 2016…
S1PikesPeak
 
Beiträge: 718
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 16:12
Land: Oesterreich

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon commander_keen » Mi 12. Apr 2023, 21:32

Klingt für mich eher so, als würde dein Radio einen Schuss weg haben oder du hast am Stecker Kabelbruch, wenn so viele auf einmal ausfallen. Vielleicht kannst du das vorher ausschließen, nicht dass du dich nachher ärgerst, alles umsonst gekauft zu haben...

S1PikesPeak hat geschrieben:
commander_keen hat geschrieben:5x7" (Zoll) bzw. 13x18 Zentimeter.

Vorne und Hinten .?

Ja, überall gleiche Größe.
Die vorne haben noch eine Halbschale zum Schutz vor Wasser von oben. Ich kann dir nur empfehlen, deine zuküntigen entsprechend zu schützen, sonst rosten die dir fest (Membran bewegt sich nicht mehr, weil Kern im Magnet fixiert). Ich habe so vor Jahren einen eingebüßt und der zweite sah auch nicht mehr gut aus.
Habe beim nächsten Mal einfach Prospekthüllen zuschnitten und als "Regenschirm" angeklebt. Billigste Lösung und hat funktioniert.
Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4874
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon S1PikesPeak » Mi 12. Apr 2023, 21:58

Ok danke für die Info, Radio kann ich ausschließen.!
Entweder Kabelbruch oder Boxen selbst.. :?

Kann ich mich da wirklich so ärgern wenn ich Ü30 Jahre alte Boxen austausche..?

Btw, hat jemand eine Empfehlung.? Vielleicht sogar ein Upgrade.?
S1PikesPeak
 
Beiträge: 718
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 16:12
Land: Oesterreich

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon commander_keen » Mi 12. Apr 2023, 23:03

Wenn das Geld entsprechend locker sitzt, musst du dich wohl nicht ärgern.^^ (im GEgensatz zu Renault o.ä. zumindest bis Mitte der 2000er sind die vorderen Boxen im GE aber gar nicht allzu schlecht)
Ich hatte es nur mal, dass ich die Lautsprecher ausgeschlossen hatte, dann das Radio tauschte, nur um festzustellen, dass ich die Kabel dahinter zu sehr gequetscht hatte. Das ödete mich dann etwas an, das Radio umsonst beschafft zu haben. ;-)

Für 5x7" gibt es nicht mehr sooo viel namhafte Auswahl, weil das eher das historische Maß von primär Ford und Mazda war. (meine vorherigen Axton, die ich ohne Wasserschutz verbaut hatte, gibt es wohl nicht mehr, die früher oft empfohlenen Rainbow auch nicht)
Wenn du dich an die üblichen Verdächtigen hälst (AudioSystem, Hertz, Rockford,...), gehst du grob um die 100 Euro pro Paar für ein vernünftiges Modell ins Rennen.
https://www.extremeaudio.de/alle-katego ... me-asc&p=1
https://www.caraudio-store.de/5x7-Lautsprecher
(nur zur Übersicht der Modelle, du hockst ja in Österreich)
Ich hab die Hertz mit der orangenen Kappe, aber die anderen um 100 Euro sind sehr wahrscheinlich ähnlich gut.

Wenn du richtig auf die Kacke hauen willst, gibt es auch noch ein Modell von Morel. (~300 Euro, für noch etwas mehr auch als Komponenten-System anstatt Koax), aber dann solltest du wohl vorher mit Tür-Dämmung usw. anfangen und entsprechend potenten Input haben, sonst ist das mit Kanonen auf Spatzen geschossen...
Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4874
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon Mazda RX-7 SA » Do 13. Apr 2023, 11:26

Grüß euch.

Interessantes Thema! Wird bei mir auch anstehen.
Ich sehe das ähnlich wie S1PikesPeak, dass bei einem 30 Jahre alten Auto es prinzipiell Sinn macht die Lautsprecher zu tauschen. Und da rede ich dann schon von einem Upgrade, also sowas aus den Links (danke übrigens!). Sprich von AudioSystem und Co. Das darf auch 100-200€ pro Paar kosten. *)
Ob ich beim normalen System bleibe oder auf Koax-LS oder auf ein 2-Wege System (Frequenzweiche & externe Hochtöner) umbaue muss ich mir noch überlegen.


commander_keen hat geschrieben:Die vorne haben noch eine Halbschale zum Schutz vor Wasser von oben. Ich kann dir nur empfehlen, deine zuküntigen entsprechend zu schützen, sonst rosten die dir fest (Membran bewegt sich nicht mehr, weil Kern im Magnet fixiert). Ich habe so vor Jahren einen eingebüßt und der zweite sah auch nicht mehr gut aus.
Habe beim nächsten Mal einfach Prospekthüllen zuschnitten und als "Regenschirm" angeklebt. Billigste Lösung und hat funktioniert.


Genau, das ist auch noch ein interessantes Thema.
Verstehe ich das also richtig, dass die hier erwähnten 5x7" LS gegen die Originale Einheit aus LS & "Wetterschutz-Schale" ausgetauscht werden?
Gibt es nicht die Möglichkeit diese Schale auch mit den neuen LS weiter zu verwenden?


*) Übrigens, ich fahre den GE nicht wegen der (geringen) Kosten. Falls das die Gründe wären die Originalen zu reparieren bzw. weiter zu verwenden.
Benutzeravatar
Mazda RX-7 SA
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 11:44
Wohnort: Wörthersee
Modell: RX-7 '81; X6 V6; X9 FL
Land: Oesterreich

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon Kampfkuchen » Do 13. Apr 2023, 15:30

Das einzige was altert im GE sind die hinteren Lautsprecher durch die Schaumstoffsicke, tauscht man die gegen die vorderen aus (wenn sie ok sind), dann halten die auch die nächsten 30 Jahre noch ohne wirklichen Qualitätsverlust. Es ist ziemlich esoterischer Unsinn, dass man zb die Alterungsprozesse bei Lautsprechern mit Gummisicken hört. Besonders in einem Auto ist das mehr als ein Witz.

Wenn die vorderen knarzen, dann sind sie entweder wie commander schrieb sehr feucht geworden und rosten oder jemand hat immer ordentlich aufgedreht und ignoriert, dass die Mucke bereits längst verzerrt. Dann beginnt das Clipping, der Verstärker haut Gleichspannungsanteile raus, das mögen Spulen nicht (hat was mit ihrem induktiven Verhalten zu tun), dann brutzelt der Lack/Kleber weg und die Spule löst sich auf.

Das wird mit teuren aber nicht besser, wenn man es wieder übertreibt.

Ich kann die originalen wirklich nur empfehlen, wenn man jetzt nicht unbedingt 300-400€ in das System zu buttern nur um es dann ein wenig upzugraden. Der größte Unterschied dürften externe Hochtöner machen. Nehmt ihr die allseits beliebten Coaxialen habt ihr die Hochtöner an den Füßen und wiederrum kaum Qualitätsgewinn.
Dazu ein kleiner Subwoofer, wenn ihr Bass braucht (und ich meinen keinen 300W mit riesiger Kofferraumbox).

Die originalen Lautsprecher hauen bei mir schon wackelnde Spiegel raus mit einem vernünftigen Radio.

Man muss sich halt wirklich bewusst sein, wenn man das Audiosystem aufwerten will, dann reicht ein einfacher Lautsprechertausch eher nicht aus.

Lautsprechertechnik hat sich seit den 60ern auch nur mäßig verändert. Es gibt immer mal wieder minimale Entwicklungen. Aber selbst meine Canton von 86 haben bereits noch heute gängige Technik, was Chassis angeht.
Der Rest ist zu 99% Marketing.
Von daher mein Tipp; die originalen kriegt man durchaus für ein schmalen Taler (wenn ihr sie nicht sogar noch rumliegen habt), dazu externe Hochtöner zb ans Speigeldreieck innen und ein kleiner Subwoofer und das System ist schon wirklich sehr gut.
BildBild
Benutzeravatar
Kampfkuchen
 
Beiträge: 3459
Registriert: Do 8. Aug 2013, 16:22
Wohnort: Berlin
Modell: '93 626 GE 24V 2.5i
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon commander_keen » Do 13. Apr 2023, 21:31

Mazda RX-7 SA hat geschrieben:Verstehe ich das also richtig, dass die hier erwähnten 5x7" LS gegen die Originale Einheit aus LS & "Wetterschutz-Schale" ausgetauscht werden?
Gibt es nicht die Möglichkeit diese Schale auch mit den neuen LS weiter zu verwenden?

Ja, hatte ich komplett getauscht, weil ich damals (das war vielleicht vor 17 Jahren oder so) nicht wusste, dass das einem ernsthaften Wasserschutz entspricht, ehe ich mir die Axton-Lautsprecher ruiniert hatte.

Es gibt scheinbar auch eine Plastikvariante, vielleicht ist die abtrennbar.
Bild

Aber meine sahen im Facelift so aus und das war alles Metall:
Bild
Das ist schon halbwegs massiv und gut integriert gewesen.
Bild - "A lot of people couldn't tell you what a 626 looks like, but when they see it they think it looks smart."
Benutzeravatar
commander_keen
Moderator
 
Beiträge: 4874
Registriert: Di 10. Jan 2006, 18:18
Wohnort: bei Stuttgart
Modell: Bj.96 - 16V - FLH
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon S1PikesPeak » Fr 14. Apr 2023, 08:48

@commander_keen danke für deine Ausführungen. Den rest (info für die System Zusammenstellung) werde ich im HiFi Forum erfragen.
S1PikesPeak
 
Beiträge: 718
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 16:12
Land: Oesterreich

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon Mazda RX-7 SA » Fr 14. Apr 2023, 18:46

Kampfkuchen hat geschrieben:Das einzige was altert im GE sind die hinteren Lautsprecher durch die Schaumstoffsicke, tauscht man die gegen die vorderen aus (wenn sie ok sind), dann halten die auch die nächsten 30 Jahre noch ohne wirklichen Qualitätsverlust. Es ist ziemlich esoterischer Unsinn, dass man zb die Alterungsprozesse bei Lautsprechern mit Gummisicken hört. Besonders in einem Auto ist das mehr als ein Witz.


Habe ich etwas von Alterung geschrieben?
Mir gehts da einfach ums Prinzip, weniger um (mögliche) Defekte. Vorallem auch, wenn ich sowieso zerlege dann ist es keine zusätzliche Arbeit.
So wie der andere alte Zündkabel tauscht, obwohl sie ja noch wunderbar funktionieren tausche ich pauschal Lautsprecher.


Kampfkuchen hat geschrieben:Ich kann die originalen wirklich nur empfehlen, wenn man jetzt nicht unbedingt 300-400€ in das System zu buttern nur um es dann ein wenig upzugraden.
....
Von daher mein Tipp; die originalen kriegt man durchaus für ein schmalen Taler (wenn ihr sie nicht sogar noch rumliegen habt), dazu externe Hochtöner zb ans Speigeldreieck innen und ein kleiner Subwoofer und das System ist schon wirklich sehr gut.


Du kannst von mir die Originalen gerne abkaufen wenn du magst!
Und mach dir keine Sorgen für was ich/wir Geld ausgeben.


Kampfkuchen hat geschrieben:Der größte Unterschied dürften externe Hochtöner machen.


Absolut richtig!


Kampfkuchen hat geschrieben:Die originalen Lautsprecher hauen bei mir schon wackelnde Spiegel raus mit einem vernünftigen Radio.
Man muss sich halt wirklich bewusst sein, wenn man das Audiosystem aufwerten will, dann reicht ein einfacher Lautsprechertausch eher nicht aus.


Leistung bzw. Lautstärke ist aber nicht gleich Klang, oder?
Und ja, natürlich sind auch andere Komponenten wichtig. Aber der Thread ziehlt auf die (Abmessungen) der LS ab und lautet nicht "Wie werte ich das Audiosystem im GE auf".
Benutzeravatar
Mazda RX-7 SA
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 11:44
Wohnort: Wörthersee
Modell: RX-7 '81; X6 V6; X9 FL
Land: Oesterreich

Re: Abmessungen Lautsprecher Front und Heck

Beitragvon Mazda RX-7 SA » Fr 14. Apr 2023, 18:48

commander_keen hat geschrieben:
Mazda RX-7 SA hat geschrieben:Verstehe ich das also richtig, dass die hier erwähnten 5x7" LS gegen die Originale Einheit aus LS & "Wetterschutz-Schale" ausgetauscht werden?
Gibt es nicht die Möglichkeit diese Schale auch mit den neuen LS weiter zu verwenden?

Ja, hatte ich komplett getauscht, weil ich damals (das war vielleicht vor 17 Jahren oder so) nicht wusste, dass das einem ernsthaften Wasserschutz entspricht, ehe ich mir die Axton-Lautsprecher ruiniert hatte.

Es gibt scheinbar auch eine Plastikvariante, vielleicht ist die abtrennbar.
Bild

Aber meine sahen im Facelift so aus und das war alles Metall:
Bild
Das ist schon halbwegs massiv und gut integriert gewesen.


Danke!
Dann muss ich mir das ansehen, ob die Schale mit neuen LS wieder verwendet werden kann.
Benutzeravatar
Mazda RX-7 SA
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 11:44
Wohnort: Wörthersee
Modell: RX-7 '81; X6 V6; X9 FL
Land: Oesterreich


Zurück zu In-Car-Entertainment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast